Therapieangebot

Individuell. Flexibel. Fair.

Mein Therapieangebot umfasst ein breites Spektrum an effektiven Therapieformen. Diese werden individuell auf den jeweiligen Gesundheitszustand und unser gemeinsames Ziel hin abgestimmt und im Laufe der Therapie angepasst. Dabei lege ich viel Wert auf entspannte Zusammenarbeit und respektiere die Bedürfnisse jedes Hundes. Wir nähern uns langsam und mit positiver Verstärkung den verschiedenen Therapieformen und Übungen an und berücksichtigen das individuelle Tempo. So können wir entspannt und wirklich erfolgreich auf Dauer zusammenarbeiten.

Hydrotherapie

Die Therapie im Unterwasserlaufband eignet sich zur Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen, zur Erhaltung der Mobilität ebenso wie zum Konditionstraining bei Sporthunden. Selbstverständlich insbesondere bei unsicheren Hunden in kleinen Schritten mit viel positiver Verstärkung.

Manuelle Therapie

Zur Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, von Muskeln und Nerven und ihren Folgen können unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen. Mit den Händen werden z. B. Verspannungen lokalisiert und gezielt behandelt, die Beweglichkeit von Gelenken verbessert und Schmerzen gelindert. Die dadurch verbesserte Beweglichkeit und Schmerzlinderung sorgen für mehr Wohlbefinden, Freude an Bewegung und Lebensqualität.

Bewegungstherapie

Hierbei kommen verschiedene Hilfsmittel und Geräte zum Einsatz, die bei Rehabilitation, Prävention, Fitness sowie vor und nach Operationen dabei helfen,  gezielt Bewegungsmuster aufzubauen und zu üben, die zur besseren Beweglichkeit, mehr körperlicher Fitness, Stabilität und verbesserter Körperhaltung beitragen. Insbesondere Hundesenioren und auch Welpen und Junghunde profitieren von guter Rumpfstabilität, Körperhaltung, Koordination und Beweglichkeit.

Physikalische Therapien

Verschiedene andere Methoden aus dem Therapieangebot können zusätzlich miteinander kombiniert werden. Sie sind völlig schmerzfrei und kommen insbesondere bei den Tieren gezielt zum Einsatz, die sich (noch) nicht gerne anfassen lassen. So kann auch bereits  in der Phase des Kennenlernens  in entspannter Atmosphäre effektiv behandelt werden.

Taping

Durch funktionelles Anlegen von Tape-Bändern führt zu einer Regulierung der Muskelspannung, je nach Anlage anregend oder entspannend. Darüber hinaus werden die Rezeptoren angeregt und je nach Ausführung und Ort auch eine Veränderung der Bewegung erzielt. Dabei geht es nicht nur ums Kleben, sondern die Integration in einem umfassenden Therapieplan mit weiteren Maßnahmen.

Tina Stopfer Tierphysiotherapie

Kontakt

Carl-Benz-Str. 2
68799 Reilingen

06205 3076776

info@pfotengymnastik.de

Termine nach Vereinbarung

Info

Datenschutz

AGB

Haftungsausschluss

Impressum