Seite wählen

Heute entscheidet Dein Hund

Bei der Ideensammlung für den Blog habe ich mir viele Gedanken gemacht, welche Themen für Euch und die Hunde interessant sein könnten. Vorrangig geht es mir darum, dass Hunde jeden Alters mitmachen können und dass Ihr nicht erst noch irgendwas kaufen oder bestellen müsst.

Mit einer ganz großartigen Idee beteiligt sich heute Hundetrainerin Rike Weise-Leiberich an den Beschäftigungsmaßnahmen für Eure Hunde. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als sie mir das Video zum Thema geschickt hat und bin gespannt, wie das wohl bei uns aussehen wird.

Hand aufs Herz!

Was darf Dein Hund alleine entscheiden?

Ich dachte immer, „ey meine Hunde dürfen total viel, aber Hand auf`s Herz: Du entscheidest, was er frisst, wann er frisst, wie viel er frisst.

Du entscheidest wann ihr Gassi geht, wohin ihr Gassi geht, wie lange ihr Gassi geht. Du entscheidest womit er spielen darf, welchen Hundesport, welche Belohnungen welches Training u. s. w.

Ich habe einen Film einer Trainerkollegin gesehen, da durfte der kleine Dackel eine Leckerli- Straße abgehen und sich etwas aussuchen. Das fand ich so nett, dass ich das ausprobiert habe. Ich hätte drauf gewettet, meine Hündin nimmt den Ententaler! Und siehe da: Sie hat alles genau überprüft, sich richtig Zeit genommen und dann für das Hühnchen entschieden.

Cowboy staunt, was da alles liegt

Cowboy sucht sich Spielzeug aus

Bei einem Training in der Hundeschule durften das einige Teilnehmer auch probieren. Mal mit Futter und mal mit Spielzeug. Fast alle Hundeeltern meinten „der nimmt/frisst alles“  – und siehe da, bis auf einen haben alle Hunde erstmal ziemlich irritiert geschaut, denn so was kennen sie nicht und haben sich nach genauer Prüfung für ein Spielzeug oder ein Futter entschieden und es war immer ein anderes als Frauchen und Herrchen vorher gesagt hatten.

Cowboy prüft ganz genau, was er möchte

Auf jeden Fall hatten alle ganz viel Spaß!

Probiert es aus! Und berichtet!

Eure Rike

So gehts:

  • Ihr müsst nicht unbedingt neue Spielsachen oder Leckerli kaufen. Nehmt das, was Ihr zuhause habt.
  • Nehmt nicht zu kleine Leckerlis. Gut eignen sich Trockenfleischteile wie Hasenohren, Lammkopfhaut, Hähnchenbruststücke und bei Spielzeug auch mal unbekannte Spielsachen oder Dinge, die Dein Hund behalten darf, wie alte Socken.
  • Ihr könnt die Spielsachen wie oben auf dem Bild zu sehen entweder in einen Korb oder eine Kiste geben. Wenn Euer Hund unsicher ist, legt einfach alles vor ihm auf den Boden.
  • Bei den Leckerchen ist es sinnvoller, sie nicht alle auf einen Haufen zu legen. Platziert sie mit etwas Abstand zueinander. Ob im Kreis oder nacheinander als Leckerlistraße ist egal.
  • Wenn Euer Hund noch nicht gut warten kann, lasst ihn bei den Vorbereitungen nicht zusehen: macht das in einem separaten Raum oder draußen im Garten.
  • Zeit spielt keine Rolle, es gibt keine Kommandos, kein richtig oder falsch. Das Ziel ist, den Hund einfach mal machen und selbst entscheiden zu lassen.

Hier im Video seht Ihr Rikes Hündin Fritzi, die sich sehr viel Zeit nimmt, um ihre Entscheidung zu treffen. Ich probiere das natürlich heute auch gleich noch aus und stelle morgen ein Video dazu ein.

Habt Ihr auch Lust, das auszuprobieren? Ladet das Video einfach unter dem Beitrag auf meiner Facebookseite hoch und Ihr bekommt eine kleine Überraschung!

Du hast noch Fragen hierzu oder zu einem ganz anderen Thema? Dann wende Dich gerne direkt an Rike bei peace-love-dogs

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

p

Hinweis

Dieser Beitrag enthält unentgeltliche Werbung durch Verlinkung und Namensnennung. Für diesen Beitrag erhalte ich keine Provision. Bitte unterstützt lokale und regionale Anbieter von Kausachen, Leckerli und Spielzeug!

Rike Weise-Leiberich

Rike Weise-Leiberich

peace-love-dogs Hundeschule und Shop

Rike ist seit 2015 IHK/BHV- zertifizierte Hundetrainerin und lebt mit ihrem Mann und den drei Hunden Cowboy, Lilly und Fritzi, in Bad Schönborn. Sie hat unzählige Fort- und Weiterbildungen über den BHV, die Tierakademie Scheuerhof bei Viviane Theby und Michaela Hares, Dr. Ute Blaschke-Bertold, Pia Gröning u. v. m. gemacht und bietet Gruppen- als auch Einteltrainings und Workshops an.

In ihrem Shop in Malsch findet man alles, was das Hunde- und Hundehalterherz begehrt: Von Spielsachen über Decken und Körbchen, Zubehör zum Dummytraining, schicke Leinen, Halsbänder, Geschirre und schöne Accesoires für Herrchen und Frauchen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tina Stopfer

Tina Stopfer

Inhaberin

Ich bin Tierphysiotherapeutin mit Praxis in Reilingen, wo ich mit meinem Mann und unserem Labradormädchen „Wookie“ lebe. Die Idee zum Blog rund um den Hund gibt es schon lange und wird mit den Konsequenzen rund um die „Corona-Krise“ im März 2020endlich umgesetzt. Ziel ist eine Sammlung von Ideen, Gedanken, Tipps und Tricks rund um den Alltag mit unseren Hunden.
mail@pfotengymnastik.de
06205 – 3076776
Folge uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram