Gut zu wissen

Fragen

Muss ich immer einen Termin vereinbaren oder kann ich einfach mal vorbeikommen?

Ich freue mich natürlich immer über spontanen Besuch, kann Euch dann aber nicht versprechen, dass ich mir Zeit nehmen kann, wenn ich gerade in einem Termin bin. Manchmal bin ich auch während der Öffnungszeiten nicht da, denn auch Hausbesuche finden oft während dieser Zeit statt.

Um sicher zu gehen, vereinbart bitte vorher per Mail oder telefonisch einen Termin dann könnt Ihr sicher sein, dass ich für Euch da bin. Sofern ich einen Anruf nicht persönlich entgegen nehmen kann, hinterlasst mir bitte eine Nachricht und ich rufe zurück.

Finden die Termine immer in Deiner Praxis statt?

Ich habe große, gemütliche Praxisräume, in denen ich Euch und Euer Tier empfange und alle Behandlungen durchführen kann.

Sofern ein Tier nicht transportfähig ist (z. B. aufgrund seines Alters oder seiner körperlichen Verfassung), komme ich auch zu Euch nach Hause. Bitte vereinbart dazu auch einen Termin.

Was passiert, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?

Es kann immer einmal etwas dazwischen kommen. Bitte sagt Euren vereinbarten Termin mindestens 24 Stunden vorher telefonisch ab, andernfalls muss ich die ausgefallene Zeit in Rechnung stellen.

Müssen wir vorher nochmal zum Tierarzt?

Ich erhebe eine ausführliche Anamnese vor Beginn jeder Behandlung, kann aber keine Diagnosen stellen.

Ein Tierarzt/Tierärztin kann Untersuchungen vornehmen, die für meine Arbeit eine wichtige Grundlage bilden, damit ich einen optimalen Therapieplan aufstellen kann.

Selbstverständlich arbeite ich gerne mit dem behandelnden Arzt/ Ärztin zusammen.

Können wir uns vorbereiten?

Ein Bericht des Tierarztes/ der Tierärztin oder Rechnungen, die erfolgte Behandlungen und Medikation dokumentieren, OP-Berichte und Röntgenbilder können mir insbesondere in der Physiotherapie eine große Hilfe sein. Je mehr Informationen mir vorliegen, desto umfassender kann ich mir ein Bild machen.

Mein Tier hat große Angst / lässt sich nicht gerne anfassen

Das Vertrauensverhältnis zwischen Deinem Tier und mir ist zentraler Bestandteil meiner Arbeit. Jedes Tier entscheidet selbst, wie viel Kontakt es möchte. Das respektiere ich.

Aus der Erfahrung heraus kann ich sagen, dass wir mit jedem Termin mehr Vertrauen aufbauen und ich auch mit wenigen Griffen und Berührungen verschiedener Techniken für viel Wohlbefinden bei den Tieren sorgen kann.

Bitte informiert mich vor unseres ersten Termins, wenn Euer Tier besonders viel Ruhe braucht oder bestimmte Dinge beachtet werden müssen. Wir legen die Termine dann so, dass sie möglichst stressfrei und ruhig ablaufen können.

Muss mein Tier ins Unterwasserlaufband?

Nein.

Das Unterwasserlaufband ist eine von vielen therapeutischen Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen und auch nicht für jedes Tier sinnvoll. 

Sollte es therapeutisch von Vorteil sein, werden wir das in jedem Fall kleinschrittig und mit positiver Verstärkung aufbauen. Dein Tier soll angst- und stressfrei ganz entspannt und mit Freude bei der Therapie mitmachen können. Das ist mir sehr wichtig!

Behandelst Du auch Verhaltensauffälligkeiten?

Schmerzen sind manchmal dafür verantwortlich, dass ein Tier verändertes Verhalten zeigt. Hier können verschiedene Techniken helfen, Verspannungen und Ängste zu lösen. Ich empfehle bei Bedarf auch gerne eine zusätzliche Betreuung durch eine gute Verhaltensberaterin.

Welche Tiere behandelst Du?

Physiotherapeutisch arbeite ich mit Kleintieren, das heißt hauptsächlich Hunde und Katzen. 

Wie lange dauert eine Behandlung?

Für unser erstes Gespräch benötigen wir etwa 60 Minuten Zeit.

Bei allen folgenden Behandlungen ist das z. B. abhängig davon, wie groß Dein Tier ist, welche Behandlungen durchgeführt werden und wie es mitarbeiten kann. Für einzelne Termine kannst Du in etwa ca. 30 – 45 Minuten einplanen (ausgenommen Blutegeltherapie). 

Wie oft müssen wir zur Physiotherapie?

Auch das ist unterschiedlich. Bei einer akuten Erkrankung sehen wir Fortschritte schon nach wenigen Behandlungen. Bei chronischen und degenerativen Erkrankungen kann es durchaus länger dauern. Die Therapiedauer ist von vielen Faktoren abhängig, besonders aber vom Erkrankungsbild, der Schwere der Erkrankung und der Mitarbeit von Tier und Halter.

Wie kann ich bezahlen?

Ich bitte um Zahlung per EC-Karte oder in bar direkt nach dem jeweiligen Termin.

Falls es aus irgendeinem einmal „eng“ sein sollte, sprecht mich bitte darauf an. Auch wenn es ein unangenehmes Thema ist, gemeinsam finden wir eine Lösung, wie Eure Tiere dennoch weiter behandelt werden können.

Öffungszeiten

Montag: 10 – 15Uhr

Dienstag: 10-13 | 15 – 20Uhr

Mittwoch: 10 – 15Uhr

Donnerstag: 10-13 | 15 – 20Uhr

Freitag: 10 – 14Uhr

Termine (auch Hausbesuche) nach Vereinbarung 

Tel. (06205) 3076776

Carl-Benz-Str. 2

68799 Reilingen

info@pfotengymnastik.de

Terminvereinbarung

Ich bitte um vorherige Terminvereinbarung per Mail, telefonisch oder über das Kontaktformular. Nur so kann ich gewährleisten, für jeden Patienten ausreichend Zeit zu haben.

Tiere, die z. B. aufgrund Ihres Alters oder ihrer Erkrankung nicht transportfähig sind, besuche ich nach Absprache auch zuhause.

Erreichbarkeit

Während eines Termins gilt meine volle Aufmerksamkeit meinen Patienten. Aus diesem Grund kann ich nicht jeden Anruf sofort persönlich entgegennehmen.

Bitte hinterlasst mir eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer, ich rufe dann schnellst möglich zurück.

Tina Stopfer Tierphysiotherapie

Kontakt

Carl-Benz-Str. 2
68799 Reilingen

06205 3076776

info@pfotengymnastik.de

Termine nach Vereinbarung

Info

Datenschutz

AGB

Haftungsausschluss

Impressum

Social