Kater genießt Laser

Veranstalter

Tina Stopfer Tierphysiotherapie
Phone
06205-3076776
Email
info@pfotengymnastik.de
Website
https://www.pfotengymnastik.de
ANMELDEN

Speakers

  • Anja Füchtenbusch
    Dipl. Biol.

    Fachgebiete Photomedizin und Lichtbiologie, Veterinärtherapeutin, Vorstand des COLLL (College for Laser-Phototherapy), Inhaberin Fuchtenbusch E&P on Photomedicine, Leiterin des COLLL-Research-Teams Veterinär, Mitglied des Outreach committe der WALT (World Association for Photobiomodulation).

peace-love-dogs Seminarzentrum

Ort

peace-love-dogs Seminarzentrum
Am Bahnhof 6, 69254 Malsch, Deutschland

Datum

2. 11. 2019 - 3. 11. 2019

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

290,00€

Laser-Feld-Therapie (Laserfrequenzen)

Die Laser-Therapie ist in der tierphysiotherapeutischen Praxis ein beliebtes Hilfsmittel, da uns viele Anwendungsmöglichkeiten mit der Photobiomodulation zur Verfügung stehen.

In diesem zweitägigen Seminar wird uns Anja Fuechtenbusch die unterschiedlichen Frequenzen und deren Auswahlkriterien näher bringen, viele Fragen beantworten und wir werden gemeinsam viel praktisch am Hund arbeiten.

Details

Die Teilnehmergebühr beinhaltet neben einem Skript auch Getränke (Wasser, Saft, Kaffee) sowie kleine Snacks und Kuchen. Wir geben uns größte Mühe, auf alle Teilnehmer/innen bei der Verpflegung Rücksicht zu nehmen. Bitte gebt bei der Anmeldung an, was für Euch wichtig ist.

Das Mitbringen Eurer eigenen Laser (herstellerunabhängig) und Hunde ist ausdrücklich erwünscht. Bitte gebt bei Eurer Anmeldung an, ob Ihr mit Hund teilnehmt.

Ablauf

Samstag, 03.11.2019

Ab 9.30 Uhr Eintreffen und Kennenlernen

10.00 – 13.00 Uhr Laserfrequenz-Therapie allgemein
Wir geben eine Übersicht über alle Frequenztypen und ihr Einsatz (Nogier-Frequenzen, SOL-Frequenzen, FI-Bänder und Sweeps). Wie wichtig sind sie für die Lasertherapie, wann sind sie das Zünglein an der Waage? Kann ich etwas „falsch“ machen?
Zum optimalen Einsatz der Lasertherapie gehört in erster Linie das Verstehen der Mechanismen, welche die Erfolge bringen. Wenn man diese kennt und erfahren hat, kann man die Bedeutung zusätzlicher Frequenzmedizin gewichten. Man hat keine Angst mehr davor, etwas „falsch“ zu machen und z. B. eine falsche Frequenz zu wählen.
Deshalb werden wir in diesem Seminar auch nicht Wirkprofile von Frequenzprogrammen vorlesen (dazu gibt es gute Bücher zum Nachschlagen), sondern die wichtigsten mit ihren Einsatzmöglichkeiten diskutieren. Diese Therapieoption soll keine Sinnkrisen auslösen, sondern ist eine spannende Erfahrung, die man über viele Jahre entspannt entdecken kann.
Wir werden euch dazu auch neue Studien zum Thema Laserfrequenzen aus der Humanmedizin vorstellen, die nachweisen, wie mit nur einer einzigen Frequenz Dystonien, Schmerzempfinden, Heilungsabläufe und Depressionen u. a. positiv beeinflusst werden.

13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause

14.00 – 17.00 Uhr Laserfrequenz-Therapie in der Praxis
Fragestunden, Praxisübungen (gerne mit eigenem Lasergerät)
Damit es nicht theoretisch bleibt, gehen wir am Nachmittag in die Praxis:

1. Selbstversuche
Wir versuchen, an uns selber zu erfahren, ob wir einen Unterschied zwischen „mit und ohne – Frequenz“ erkennen können. Wir arbeiten mit der Frequenz SOL 2 und der „Bewusstseinsfrequenz“ von 40 Hz.

2. Diagnose am Tier:
Dann widmen wir uns unseren Tierpatienten.
Zunächst die Diagnose: Kann man Frequenzen auch diagnostisch einsetzen? (Das geht mit Hilfe des VAS. Für alle, die hier noch unsicher sind, geben wir eine kurze Einführung in diese Technik) – Wie findet man die Zone der tiefsten Störung (von dem z. B. bei generalisierten Schmerzen diese ausgehen?)

3. Therapie:
Therapiert wird mit den Universalfrequenzen vom Vormittag. Wir werden sehen, dass jede dieser „Blockbuster“ in Frage kommt und eine Wirkung zeigt. Alle Beschwerden können vorgestellt werden.
Wir demonstrieren Behandlungen und anschließend üben wir gemeinsam an den Patienten.
Alle Kleintiere dürfen vorgestellt werden. Pferde sind an diesem Wochenende nicht eingeplant.


Sonntag, 04.11.2019

Ab 9.30 Uhr Eintreffen

10.00 – 13.00 Uhr Indikationsbezogene Laser-Feld-Therapie
Therapieprotokolle für die wichtigsten Indikationen beim Hund
Welche Frequenzen eignen sich am besten für Sehnenverletzung, allg. Lahmheit, Arthrose, Spondylose, Vorfall, Bänderriss, Rheuma, Ekzem, Dermatitis, Narben, systemisch Erkrankungen etc.). Wie oft wird behandelt, wann sollte sich eine Wirkung zeigen?
Zu jedem Therapieprotokoll gehört auch die Fähigkeit, die Lasertherapie gewichten zu können. Sie darf nicht dazu dienen, dem Tier wichtige schulmedizinische Behandlungen vorzuenthalten. Mal ist sie Alleinmaßnahme, mal Begleittherapie.

13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause

14.00 – 17.00 Uhr Laser-Frequenz-Therapie in der Praxis
Alle Fragen, alle Indikationen….
Wir setzten am Sonntagnachmittag einzelne spezielle Therapieprotokolle in die Praxis um.
Wenn ein betroffener Hund da ist, umso besser. Denn völlig unterschätzt ist immer noch die prophylaktische Bedeutung der Lasertherapie. Jeder Hund älteren Semesters ist z. B. mehr oder weniger von arthrotischen Degenerationen betroffen.
Ob akut, chronisch oder prophylaktisch: Wie oft und in welchen Abständen macht eine Behandlung Sinn? Häufig wirken bei einer Indikation verschiedene Programme gut, denn ein Leiden beeinträchtigt z. B. verschiedene Gewebe oder wird multifaktoriell unterhalten. Kann man dann abwechseln?
Wie bekomme ich nervöse und ängstliche Patienten dazu, sich einzulassen? Was tun, wenn ein Tier eine Frequenz ablehnt?
Wie geht es den Patienten vom Vortag? Wie kann ich im Einzelfall den Effekt einschätzen und was bedeutet er für die weitere Therapie (Häufigkeit, Dosierung etc.)?

Anmeldungen

Anmeldungen können wir nur über das Formular über diese Webseite entgegennehmen. Anmeldungen, die uns auf anderem Weg erreichen (z. B. Facebook, E-Mail, telefonisch) können nicht berücksichtigt werden.

Eure Anmeldungen werden aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl chronologisch beantwortet. Ihr erhaltet von uns eine Eingangsbestätigung Eurer Anmeldung, nach Bearbeitung eine separate Mail mit Informationen zur Bezahlung.

Die Teilnahme gilt erst dann als sicher bestätigt, wenn die Seminargebühr auf unserem Konto eingegangen ist. Alles Weitere entnehmt bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Anja Füchtenbusch

Ist Spezialistin für Photobiologie, Lasermedizin, Laserakupunktur und Laser-Feld-Medizin.

 

– Inhaberin Füchtenbusch Publishing and Education on Laser-PhototherapyVorstandsmitglied des COLLL (College for scientific Laser Phototherapy)

– Leiterin des COLLL Research Team

– Mitglied des WALT Outreach Committee

– Mitglied der WALT (World Association for Photobiomodulation)

– Ausbilderin für Lasertherapie, Laserakupunktur und Laser-Feld-Therapie im Human- und Veterinärbereich

– Dipl. Biologin, postgraduate ecology and photo biology

– Akupunktur-Diplom Forschungsgemeinschaft für Akupunktur (Dr. Radha Thambirajah)

 

Publikationen:

 – Lasertherapie und Laserpunktur (Human), mit Wolfgang Bringmann 2002, 7. Auflage 2015, Sprachen: deutsch, englisch, spanisch

 – Lasertherapie und Akupunktur bei Pferden, mit Peter Rosin, 2005, 5. Auflage 2016, Sprachen: deutsch, englisch

 – Lasertherapie und Akupunktur bei Hund und Katze, mit Peter Rosin, 2008, 4. Auflage 2016, Sprachen: deutsch, englisch

 – Lasertherapie in der Dermatologie, 1999 (out of print)

 – Low-Level-Lasertherapie – Neue Wege im Wundmanagement, Beobachtungsstudie im Wundkompetenzzentrum des Schwabinger Krankenhauses, Universitäts-Lehrkrankenhaus der LMU München Krankenhauses an 60 Patienten mit chronischen Wunden, mit Anja Süß-Burghart, Martin Füchtenbusch 2010, Sprachen: deutsch, englisch

– Metastudie (Literaturstudie) Clinical evidence for and literature on the effect statments of low-level-lasertherapy in wound healing and pain management, mit Martin Füchtenbusch 2012

– Review paper Laser acupuncture, Journal of the Acupuncture Association of Chartered Physiotherapists (AACP, England), 2014

– Laser Field Therapy – Frequency Therapy with coherent light (nur in englisch), 2014

– Laser-Feld-Therapie – Die photobiologische Therapie beim Pferd, 2015

– Behandeln mit Laserfrequenzen (Veterinär), mit Marco Spychala, Marion Wickert 2016

– Pocketguide Laserfrequenzen (Spezialdruck der COLLL research group), 2016

– Laser-Feld-Therapie – Die Pioniertechnik der Laser-Phototherapie mit der neuen Generation Resonanzfrequenzen mit Volkmar Kreisel und Peter Rosin 2018

– zahlreiche Fachartikel

 

Veranstaltungsort

– Parkplätze am Gelände

– Barrierefreier Zugang zum Seminarraum und den Toiletten

– Zentral gelegen, nur 10 Min vom Autobahnkreuz Walldorf A5 & A 6 entfernt

– Der Bahnhof Malsch ist 2 Gehminuten entfernt

– Ein Wald zum Gassi gehen nur 3 Gehminuten entfernt

– Hundefreundliche Hotels im Umkreis von 3-10 Autominuten – sprecht uns bei Bedarf gerne an

X
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Workshop Laser-Feld-Therapie 290€
Verfügbar Tickets: Unlimitiert
DasWorkshop Laser-Feld-Therapie Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum ausprobieren.